Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/bibabuzzeman

Gratis bloggen bei
myblog.de





Versuch eines Weblogs

Versuch eines Weblogs


Heute möchte ich beginnen, hier meinen Weblog zu erstellen.
Da ich weder ein großer Poet, Dichter oder Denker bin, möge man mir meine hier dargelegten Gedanken so nehmen wie sie sind. Geschrieben einfach so von der Seele weg, ohne an jedem Satz zu feilschen und kleinste Fehler noch aus zu merzen.

Wer das liest, fragt sich vielleicht, was will der mir mitteilen.

Der Grund, warum ich hier überhaupt schreibe, ist der, dass mir meine große liebe zu entgleiten scheint und ich meine Gefühle nieder schreiben muss.

Ich habe vor 6 Jahren über das Internet eine Frau kennen gelernt in die ich mich verliebte.. Wir haben zusammen viele höhen und tiefen erlebt. Jetzt zum Schluss waren es wohl mehr tiefen.
Wofür es viele Gründe zu geben scheint.
Einer davon ist wohl, dass durch den Stress mit ihrer Tochter, die ein “schwieriges” Kind im alter von 13 Jahren ist, wir wenig für uns persönlich Zeit hatten.
Nun ist wohl ihre Liebe zu mir auf nen Tiefpunkt. Sie möchte sich zwar nicht ganz trennen, aber mehr als ne Freundschaft soll es nicht sein, meint sie.

Nun frag ich mich, geht das?
Kann ich mich mit ihr ab und zu treffen nur als Freund?
Wie unterdrücke ich da die liebe zu ihr die ja immer noch besteht?

Das sind fragen auf die ich im moment keine Antwort weiß.

Wir hatten vor fast genau 2 Jahren schon mal so einen Tiefpunkt, der aber anders entstanden ist.
Damals hatte ich sie zu sehr vernachlässigt, ohne Gefühl zu zeigen und Romantik mit ihr zu erleben. Die Folge war, dass sie sich in einen anderen verliebte, den sie natürlich auch über das Netz kennenlernte. Das traf mich damals noch schwerer.
Ich versuchte damals alles um sie zurück zu gewinnen. Kämpfte Monate um sie.

Schließlich waren wir wieder zusammen und hatten nochmals eine schöne Zeit.
Bis der stress mit ihrer Tochter losging und wir nun wieder ganz unten sind.


Soooo, dass waren meine ersten Worte, die ich mir jetzt mal von der Seele weg schreiben musste.

Meine Sätze sind hier nicht dazu da, um mich hier aus zu heulen. Aber ich musste diese Worte
in die Welt raus schreien.


Bis denne...................................




Ähm, eins noch. Es soll nicht so ankommen, dass ich dem Kind die Schuld gebe. Wir 2 haben das alleine versaut. Andere Paare haben ja auch solche Probleme ohne daran zu zerbrechen.

22.4.08 19:46


Normaler Arbeitstag

Heute war eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag. Mit ner kleinen Ausnahme.

Gab heute fast ne Prügelei auf der Baustelle. Hatte nen Trockenbauer den ich noch nicht kannte, nen kleinen Hinweis gegeben( in auf Baustellen üblichen Ton), dass er noch mal was ändern musste wegen meinen Kabeln.

Darauf hin gab er mir ne patzige Antwort und da ich im Moment sowieso manchmal bissel gereizt bin, hätte es fast gekracht.
Da ist aber der Maurer Polier dazwischen und hatte bissel gute Stimmung verbreitet.

Und am Nachmittag kam der Trockenbauer zu mir und fragte ob ich ein Bier mit trinken wollte :-)) .
Halt ein normaler Tag auf dem Bau

23.4.08 19:09


Gedicht

Gerade beim Essen machen kam mir die Idee zu einem Gedicht (oder wenigstens so was ähnliches). Naja, lest es mal und Urteilt nicht so Streng. :-)



Warum?





warum ist die schöne Zeit so schnell vergangen?

warum ist es im Bauch wieder so schlimm?

warum muss ich jetzt wieder bangen?

warum, warum, warum




warum kann ich dich nicht halten?

warum soll ich dir aus dem Sinn?

warum lässt Du mein Herz allein im kalten?

warum, warum, warum



das sind viele Fragen

auf die ich keine Antwort weiß

kannst Du es mir bitte sagen?

warum, warum, warum

23.4.08 20:19


Heut war ein schöner Tag

und das nicht nur Wettermäßig. Arbeit war cool. Ohne Stress und so. Chef ist noch im Krankenhaus. Wird aber morgen entlassen. Soll zwar dann noch übers We zu Hause ruhe genießen, aber wie ich den kenne steht der schon morgen wieder auf der Matte.
Na was solls.

Morgen werde ich zu meiner “Freundin” in Ihren Wohnort fahren. Hoffe sie rechnet noch damit.
Haben die letzten Tage nicht mehr davon gesprochen. Wenn irgend was im Raum steht, wo wir beide wissen, dass es unangenehm sein könnte, schweigen wir es immer bis zum letzten Moment tot.

Soll ja das erste We nur so als Freunde werden(Was wir die letzten Wochen eigentlich sowieso bloß nur noch waren).
Gestern hatte sie mit mir im Netz Karten gespielt, da hatte sie mega gute Laune gehabt, war schon fast verdächtig, lach. Habe da aber lieber nicht nachgehakt was da los war.

Na schaun wir mal wie das We so abläuft.

24.4.08 19:28


Ein perfekter Sonntag

so könnte man dazu sagen, wie der gestern verlaufen ist.
Ich war ja am We bei meinem Schatz gewesen.
Über den Freitag und Sonnabend will ich mal nicht schreiben, da war einfach so viel passiert, dass würde hier den Rahmen sprengen.
Ihr fragt Euch sicher, was war denn nun so perfekt an diesem Sonntag? Es geht schon mal mit
dem Wetter los. Das war ja einfach gigantisch.
Also, wie sind nach einem gemütlichen Frühstückmit meiner Freundin, ihrer Tochter und einem Schlafgast derjenigen nach Tschechien gefahren.Bei dem Wetter hat schon die Fahrt dahin richtig Spaß gemacht. Da ja die Grenzen jetzt offen sind waren wir auch fix da.
Als erstes gehen wir immer in so einen riesen Einkaufsmarkt der 24 Stunden und 7 Tage die Woche immer aufhat. Dort drinnen kein Gedränge, bequemes einkaufen und gleich ne freie Kasse.
Danach natürlich tanken( der Sprit ist da zwar auch Teurer geworden, abber immer noch 30 cent weniger als bei uns). Und auch kein anstellen an der Tanke wie sonst.
Anschliessend waren wir noch schön Essen, natürlich bei diesem Wetter auf dem Freisitz des Restaurants.Esssen wie immer lecker und schnell da. Und rück zu auch null Probleme.

Als ich mich dann am späten Nachmittag von meiner süßen verabschiedete, hatte ich diesmal ein gutes Gefühl.
Abends haben wir dann noch im Internet zusammen Karten gespielt, lief auch klasse und so haben wir das große Abendtunier gewonnen.
So glücklich wie an diesen Sonntag war ich schon lange nicht mehr.


Meine Freundin und ich wir geben uns nochmal ne Chance, die 3. mittlerweile nun.
Ich von meinem Teil werde alles tun, dass es nicht mehr dazu kommt sich zu verlieren.
Abends wo wir uns über den Messi schrieben, meinte meine kleine, wir sollen es langsam angehen. Bin mir nur noch nicht 100% ig klar was sie da meint.
Ich hoffe sie bald wieder in meinen Arm schließen zu können.

28.4.08 19:52





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung